Victoria
Split - nicht der Film, sondern das Zerrissen sein im Leben(enslauf)

Ich habe mich damals in deine Spontantität verliebt. Du hast mir immer zugehört, mich unterstützt und viele Dinge mit mir unternommen. Du warst immer bereit für einen Ausflug, zu Zweit oder zu mehreren. Dich hat es nie gestört, für mich kreativ zu kochen, dir was einfallen zu lassen, mich zu erheitern und mich aufzubauen in meinen Abstürzen.

Jetzt bist du da, körperlich anwesend. Mich immerzu abwehrend. Verbal verletzend. Was ist passiert? Ich versuche deine Fehler immer mit dummen Ausreden zu entschuldigen, vor mir, vor anderen. Aber irgendwann gehen mir auch die Entschuldigungen aus.

Sie es ein DU hast ihn verdorben.

Ich will den Kerl wieder zurück, den ich einst geliebt habe, den ich geheiratet hätte, ganz bestimmt. Aber zurück komme ich eine Wohnung ohne wirklichen Grund, ohne jeglichen Verstand.

Selbst Menschen, die mich erst 5 Minuten kennen, sprechen mich auf ihn an, ob ich ihn noch liebe, ob ich ihn noch will.

Natürlich. Also zumindest versuche ich es, ihn weiterhin zu lieben, zu achten, aber es ich schwer, wenn man das Gefühl hat, nicht dasselbe zurück zu bekommen.

Ist denn wirklich eine Begrüßung, wenn man nach Hause kommt zu viel verlangt? Es müssen ja noch nicht mal größere Ausflüge sein wie spontan ein Wochenende zu Meer, es können doch auch Kleinigkeiten sein. Aber da kommt nicht mehr.

Valentinstag hat uns nie etwas bedeutet. Oder zumindest habe ich mir das eingeredet, um nicht ganz so enttäuscht zu sein, wenn ich nichts bekomme oder wir nicht verrücktes machen. Aber jede Frau wünscht sich etwas und wenn es nur ein paar selbstgeschmierte Brote für die Arbeit sind.

Er sagte immer zu mir, wir brauchen keinen Tag, an dem wir uns etwas schenken. Zu dieser Zeit stimmt das auch noch. Da kam er zwischendurch auch mal auf die Idee mir einen Strauß Blumen vom Aldi mitzubringen. Das war schön. Ich habe mich riesig gefreut.

Das letzt was ich vom ihm geschenkt bekommen habe, sind LEDs für meinen Kofferraum, weil ich dort kein Licht drin habe. Zu Weihnachten. Ich habe mich höflich bedankt und habe mir gedacht. WHAT THE FUCK...

Er hat mir vorher immer schöne Geschenke gemacht. Über solche, die nicht funktionell sind und noch ein bisschen was mit Partnerschaft zu tun haben.

Was ist alles so schief gelaufen. Ich wollte eigentlich einen Brief schreiben, um Durchblick zu haben und die Theorien meiner Freunde zu wiederlegen. Vielleicht sagen sie das aber auch nur alle, weil sie IHN nicht mögen, weil er nicht in ihr Konzept rein passt,

Freunde ich wieder so ein heikles Thema. Ich habe mich mit seiner besten Freundin zerstritten. Ich war noch nie so großer Fan von ihr, aber wenn man zwei Monate unter einer Blasenentzündung litt und benebelt von der Antibiotikatherapie stand, reicht es mir einfach und ich zerschlage die Mauer der Vernunft und dann mitten in die Fresse rein, rein, rein...

Und mich hat eigentlich nur ihr alkoholisiertes Lachen gestört.

Im neuen Jahr haben wir dann nochmal einen Anlauf gestartet alle vier ins Kino zu gehen. Entschuldige - alle fünf. Sie hat ihre neue beste Freundin oder was auch immer mitgebracht.

Und ich hätte sie erschlagen können. Sie hat mir nicht mal Hallo gesagt, Sie hat mich eiskalt ignoriert. Diese dumme Schlampe!

Sie ist für mich sowas von gestorben.

Und jetzt kommt die Quisfrage: was unternimmt man zusammen, wenn der Freund sich nicht mit den Freundin der Freundin versteht und die Freundin sich nicht mit den Freunden des Freundes versteht?

Richtig: man macht einfach nichts mehr gemeinsam. Und dann ist es fraglich ob diese Partnerschaft überhaupt noch Sinn macht...
4.2.17 13:47
 
Letzte Einträge: Der Zwang, Schlaflos, Split - nicht der Film, sondern das Zerrissen sein im Leben(enslauf), Club 27, klarer Durchblick, Blauer Rauch


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Spiegelscherben

Vergangenes

Dreamcatcher

Seelen- verwandtschaft

Kontakt

Mein Herz

Das kleine Mädchen

Halt mich fest!

Designed By