Victoria
Wenn Träume wahr werden

Also wenn Spontanität einen Namen hätte würde sie M***** heißen! Wart ihr schonmal auf einer Fete und von einer Minute zur anderen in einem anderen Land *gg*. Ja okay, dazu muss ich wohl sagen, dass wir hier an der Grenze wohnen. Aber ich wusste nur so viel, dass er mir einen schönen Ort zeigen wollte. Er hielt am Straßenrand an und wir sind mitten in den Wald gegangen. Ich dachte, dass ist Wald, was soll daran so besonders sein. Doch als wir dann mitten drin waren meinte er zu mir: hier müsste es sein und er hielt mir die Augen zu und führte mich noch ein wenig weiter. Er nahm die Hände weg und ich hatte einen wunderbaren Ausblick. M***** zeigte mir Freiheit. Wir standen zusammen auf einem Felsvorsprung und man konnte hinunter ins Tal sehen, wo ein kleiner Bach sich seinen Weg grub. Dann sah man noch die alten Vennbahngleisen und weiter links legte der Nebel sich nieder über der Landschaft. Es hätte ein Film sein können. Das Dämmerlicht sorgte für eine romantische Atmosphäre. Ich hätte Ewigkeiten dort oben verweilen können. Die Größe die man dort oben verspürt ist einfach umwerfend und gleichzeitig fühlt man sich der Schönheit der Landschaft unterworfen. Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass so ein friedlicher Ort hier auf dieser Welt überhaupt noch existieren kann. Ein Vogel müsste man sein, so dass man große Kreise über dieser Landschaft fliegen könnte. Manchmal wünscht man sich nun mal die wahre Schönheit der Erde zurück. Den Großteil haben wir doch schön längst zerstört, bzw. sind gerade dabei alles Schöne zu zerstören. Warum erkennt niemand welchen Wert man hier überhaupt zerstört? Warum denken alle Menschen, dass man eine Landschaft kaufen kann? Warum können sie nicht einsehen, dass manche Dinge einfach nicht zu bezahlen sind? Warum muss immer alles um Geld spielen? Warum können sie die Natur nicht erhalten? Warum kommen mir Tränen in die Augen, wenn ich daran denke, dass bald schon alles zerstört sein könnte?
3.6.06 15:30
 
Letzte Einträge: Meine kleine Wolkenfabrik, Berauschend , Der Abschiedsbrief, Neuer Lebensabschnitt


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Spiegelscherben

Vergangenes

Dreamcatcher

Seelen- verwandtschaft

Kontakt

Mein Herz

Das kleine Mädchen

Halt mich fest!

Designed By